Musikalische Früherziehung

 

Musik ist Balsam für große und kleine Seelen. Wer ein Instrument spielt, singt oder tanzt, der kann aus unserer technisierten Welt immer wieder Urlaub in das Reich der Sinne und Klänge unternehmen. Dieser Weg beginnt im Kindesalter-ganz spielerisch und ohne Zwang. Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Genau hier setzt der Musikgarten an und fördert ohne Leistungsdruck die ganze Persönlichkeit der Kinder.

 

Wissenschaftliche Langzeitstudien haben bestätigt, dass Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache hat und das logische Denken, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit von Kindern fördert.

 

Musikgartenkurse und Altersgruppen:

 

Musikgarten für Babys (bis 18 Monate)

Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für das Kind Nahrung für Körper, Seele und Gehirn.

 

Babys erkunden mit Hingabe Stimme und Körper.

 

Genau die richtige Zeit, um im "Babygarten" Rasseln, Klanghölzer und bunte Tücher zu erobern.

 

Unterrichtsdauer: 30 Min. 

 

Phase 1 (18 Monate bis 3 Jahre)

Dieser Teil geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. 

Die Themen heißen Zuhause, Tierwelt, Beim Spiel und Draußen. Kleinkinder werden in diesem Alter immer aktiver und beginnen, weitere Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Das Staunen über Bewegungen, Echospiele und Instrumentalspiel steigert sich zu begeistertem Imitieren.

 

Unterrichtsdauer: 35 Min.

 

Phase 2 (3 bis 5 Jahre)

 

Im Kindergartenalter nehmen die Kinder den Ablauf des Jahres wahr.

Die Themen orientieren sich an den Jahreszeiten und an der Natur. Die Kinder lösen sich allmählich vom sicheren Schoß der Eltern und erobern ihre Unabhängigkeit. Das Gruppenerlebnis rückt in den Mittelpunkt.

 

Der Musikgarten reagiert mit rhythmischen und sprachlichen Echospielen, mit Tänzen und gezieltem Einsatz von Instrumenten. 

 

Unterrichtsdauer: 45 Min.

 

 

Klangstraße 1 und 2 (4 bis 6 Jahre, ohne Eltern)

 

Die Klangstraße ist ein aus langjähriger Praxis entstandenes Konzept für elementares Musizieren mit Kindern ab vier Jahren. Darin sind Singen, Hören und Bewegung wichtige Bereiche, die mit relativer Solmisation und Rhythmussprache verbunden werden. Die Anwendung des Singens auf Tonsilben in verschiedenen Tonarten fördert das innere Hören von Tonbeziehungen und eine reine Intonation. Durch das Einbeziehen von Rhythmussprache wird das Gefühl für Metrum und rhythmische Abläufe gefestigt.

 

SPAß AM MUSIZIEREN (6 bis 8 Jahre) 

 

Hier singen wir gemeinsam wunderschöne Disney-Klassiker und die schönsten Kinderlieder, sowie Pophits, die den Kindern im Ohr geblieben sind ( WAKA WAKA; THE LION SLEEPS TONIGHT, EISKÖNIGIN, VERSUCH´S MAL MIT GEMÜTLICHKEIT, 99 LUFTBALLONS ETC.)

 

SPAß AM MUSIZIERN/ SINGEN/ TANZEN/ RHYTHMISCHE BEGLEITUNG MIT INSTRUMENTEN, IMPROVISATION...

 

ERLAUBT IST, WAS SPAß MACHT :-))

 

 

 

UKULELEN CRASHKURS

 

Mit dem Buch " Garantiert Ukulele Lernen" werden erste Akkorde gelernt, Lieder gespielt und langsam an das Istrument herangeführt. 

 

Der Kurs beinhaltet 10 std. a 25 Min in einer 2er oder 3er Gruppe. 

 

 

 

______________________________________________________

 

 

Hier finden Sie uns ab Februar 2018

Musik für kleine Leute
Weißliliengasse 17

55116 Mainz

Tel:0172/8724436

 

BÜROZEITEN

 

Jederzeit....wenn ich nicht ans Telefon gehe, bin ich am Unterrichten. Bitte immer auf die Mailbox sprechen, oder eine mail /whataapp senden, dann melde ich mich schnellstmöglich zurück!